Menu

Übersetzer

Unsere Übersetzer

Peter Trier

Peter Trier, geboren 1970 in München, wuchs in Bonn auf,  studierte Deutsch und Französisch und war DAAD-Lektor in Clermont-Ferrand, Frankreich. Er ist heute als technischer und wirtschaftlicher Übersetzer tätig. 2006 gründete er den Litradukt-Verlag, für den er die Werke von Georges Anglade, Louis-Philippe Dalembert (außer Die Götter reisen in der Nacht), Gary Victor, Lyonel Trouillot, Maryse Condé und Abdourahman Waberi sowie Der Zwang des Unvollendeten von Anthony Phelps übersetzte.

Dr. Antje Tennstedt

Dr. Antje Tennstedt, geboren 1969, studierte Deutsch und Französisch in Freiburg und lehrte von 1999 bis 2004 als DAAD-Lektorin an der Université Blaise Pascal, Clermont-Ferrand, Frankreich. Zurzeit unterrichtet sie Französisch an einem Gymnasium in Offenburg. Für Litradukt übersetzte sie die Werke Fado von Kettly Mars und Das Testament der Einsamen von Emmelie Prophète. Sie wirkte zudem an mehreren Lesungen von Kettly Mars in Deutschland mit.

Dr. Ingeborg Schmutte

Dr. Ingeborg Schutte wurde 1930 in Starnberg geboren und wuchs bis zur Flucht in Ostpreußen auf.
Sie studierte Romanistik, Germanistik und Anglistik in Tübingen, Toulouse und Paris, wirkte als Gymnasiallehrerin und von 1988 bis 1992 als Leiterin des Deutschen Pädagogischen Seminars in Buenos Aires.
Sie übersetzte zahlreiche belletristische Werke und Sachbücher aus dem Französischen und Spanischen.
Für Litradukt übersetzte sie die Werke Wilde Zeiten,  Vor dem Verdursten und Ich bin am Leben von Kettly Mars sowie Wer hat Guy und Jacques Colin verraten? von Anthony Phelps.